mit Highspeed im Internet surfen
Hier finden Sie alle wichtigen Grundinformationen,

über das Surfen per Satellit, DSL via Satellit oder Sky DSL.

Sky-DSL, Ihr Highspeed Zugang zum Internet

Infos Preise Beispiel Alternative
Mit Highspeed durch Netz surfen mit bis zu 16.000 kbit/s
Sky DSL

Highspeed Internet per Sat

Das ist die Lösung für alle, bei denen DSL nicht geht
Sie wohnen zu weit von der Vermittlungsstelle entfernt, und DSL geht nicht ?
Dann haben wir hier die Lösung, Sky DSL = DSL per Satellit.

Wie funktioniert es ?
Der Vorteil der Sat-Übertragung liegt in der hohen Bandbreite.WinTV Nexus und andere im Shop Bereich
Es besteht die Möglichkeit, die Daten mit einer Übertragungsrate von bis zu 16.000 kbit/s zu übertragen. Achtung,
nicht jeder Anbieter garantiert die max. Übertragungsrate.

Um die Daten anfordern zu können, benötigen sie einen
Modem / ISDN Anschluss. Die Daten werden per mitgelieferter Software beim Betreiber angefordert. Der Betreiber sendet diese Daten dann per Satellit auf ihren Rechner. Je nach Anbieter haben Sie entweder eine Volumenbegrenzung oder unlimitierten Traffic. Bei der Volumenbegrenzung können Sie z.B. bis zu 500 MB herunterladen. Sollten Sie aber die 500 MB überschreiten, dann kann es teuer werden.
Wenn Sie wissen, dass Ihnen die 500 MB nicht reichen, dann entscheiden Sie sich lieber für den unbegrenzten Traffic.


Um die Daten empfangen zu können, benötigen Sie einen digitalen Satellitenzugang und eine DVB-S Karte. Diese Karte empfängt und speichert die Daten auf ihrem Rechner. Außerdem kann man mit der Karte alle digitalen Radio- und Fernsehprogramme empfangen. Die Karte wird entweder in einen PCI Steckplatz gesteckt oder man besorgt sich die externe USB Version.

Kann ich meine vorhanden Anlage nutzen ?
Wenn ihre vorhanden Anlage bereits digitalfähig ist, dann ja.
Aber nicht alle Anbieter senden die Daten über den Astra Satelliten aus.
Meist werden diese Daten über andere Satelliten gesendet.
Deswegen ist hierfür eine weitere Empfangsanlage notwendig.

Diese Anlage kann auch nur für 1 Teilnehmer ausgelegt sein,
und ist daher sehr günstig. ( Kosten ohne DVB-S Karte rund 70 € )

endlich DSL

Sky-DSL Vor- und Nachteile

Vorteile
• hohe Transferrate, bis zu 240-fache ISDN Geschwindigkeit möglich
• mehr Zeit, dank schnellerer Downloads
• keine hohe Online Rechnung mehr
• E-Mails können offline empfangen werden
• Empfang von digitalen TV-und Radioprogrammen möglich
• überall verfügbar dank Satelliten Technik

Nachteile
• Kosten für Hardware rund 50-100 €
• monatliche Grundgebühr von 19 - 80 € ( je nach Tarif )
• herkömmlicher Onlinezugang per Modem / ISDN wird bei einigen Anbietern zusätzlich benötigt


Was benötige ich alles für Sky DSL?

Hier die mind. Anforderungen für eine zusätzliche Empfangsanlage.
Offsetantenne
Ein Spiegel von 60 cm Durchmesser reicht vollkommen aus.
Die Anbieter verwenden bei ihren Komplettpaketen meist noch kleinere Spiegel.
Eine Satelliten Antenne bekommen sie bereits ab 25 €.
Spiegel schon ab 20 € im Shop Bereich

LNB
Der Universal Single LNB ist hierfür vollkommend ausreichend, da keine weiteren Anschlüsse benötigt werden. Dieser LNB ist bereis ab 15 € erhältlich. LNBs ab 10 € im Shop Bereich

DVB-S Karte
Die DVB-S Karten sind alles digitale Satellitenempfangs Karten für den PC. Mit diesen kann man digitale TV und Radioprogramme
die per Satellit senden empfangen.
Sie können aber nur die Programme empfangen,
die auch über diesen Satellit gesendet werden.
Diese Karten gibt es bereits ab 100 €.
WinTV Nexus und andere im Shop Bereich

Koaxkabel
Damit die Daten in den PC gelangen, muss ihre DVB-S Karte mit dem LNB verbunden werden.

Hierfür sollte doppelt abgeschirmtes Koaxkabel verwendet werden.
Dieses Kabel kostet rund 1 € je Meter.

PC
Ihr PC sollte über mind. 300 MHz und 64 MB Ram verfügen. Außerdem wird 1 freier PCI Steckplatz benötigt. Wenn Sie über keinen freien Steckplatz mehr verfügen,
dann können Sie auch die externe USB Variante verwenden.
Hierfür ist nur ein USB Anschluss erforderlich.




Sky-DSL

Informationen
Teil 1 Infos
Teil 2 Anbieter u. Preise
Teil 3 Rechenbeispiel




© 2017 by TG-Satellit.de
Alle Grafiken und Texte unterliegen, wenn nicht anders angegeben, dem © von TG-Satellit.de